trefie's Webseite

Kapitalismus und Umweltschutz sind entgegengesetzte Pole.

Dieser Einsicht kann sich der in Explorationsgeschäften engagierte Martin Steinhoff letztendlich nicht verschließen.

Irgendwo auf Borneo findet er ein Orang Utan Baby in einer Mülltonne.

Diese Erfahrung verändert sein Leben.

Geldgeschäfte standen am Anfang des Romans, unbedingter Einsatz für die Erhaltung des Lebens am Ende.

Ein Thema, wie es aktueller nicht sein könnte.

 

Martin Steinhoff besucht eine Orang Utan Station auf Borneo:

Der Textausschnitt ist im 11. Kapitel zu finden.

 

Eines der großen Probleme, Herr Steinhoff, ist die tagtäglich fortschreitende Abholzung für Tropenholzexporte. Auch die Papierindustrie steuert hierzu einen gewaltigen Anteil bei. Weit über die Hälfte der Abholzung geschieht jedoch illegal. Hier auf Borneo war Kalimantan einmal das waldreichste Gebiet in ganz Indonesien, jetzt ist es mittlerweile soweit gerodet, dass die dort ansässige Holzindustrie gezwungen ist, Holz zu importieren. Ist das nicht total pervers?“, fragt sie und schaut ihn dabei mit kämpferischem Blick an.

Wie steht er zu der ganzen Misere hier, fragt er sich. Wenn die Tage für den Regenwald und seine Bewohner bereits gezählt sind, wie ist es dann um sein weiteres Schicksal bestellt? Würde er einfach wieder abreisen können, wieder seinen Tagesgeschäften nachgehen, so als wäre nichts gewesen, nur eine der üblichen Geschäftsreisen in in ein fernes Land das nicht seine Heimat ist und das er, sobald er zurück in Deutschland ist, im geschäftigen Alltag bald vergessen wird, wie eine flüchtige Bekanntschaft, an die man sich einfach nicht mehr erinnert, weil sie einem nicht wirklich etwas bedeutet?

Nur gut, dass er aus privaten Motiven hergekommen ist und nicht in der Rolle des gnadenlosen Rohstoffhändlers steckt, der alles an sich reißt, was der Expansion seiner Geschäfte auch nur irgendwie im Wege stehen könnte. Doch er steht offiziell noch immer auf der Seite der ungezügelten Rohstoff - Imperialisten, gehört dieser Welt an, die ihn nährt und zu dem gemacht hat, was er nach außen hin darstellt, ob es ihm passt oder nicht.

powered by Beepworld