Rund um den Schlüssel

 

Rund um den Schlüssel

Vechta-Langförden 2002, geest-Verlag

Textbeispiel Marc Béla Steffens:  Wie kam das Schwein in die Kirche?

                                Willi Corsten :     Die Monddiebe

                                Regine Huft       Viehzähling

 

Aus der Zeit, als die Schlüssellöcher groß genug waren,
so daß man hindurchsehen konnte...

"August, warum siehst du denn durch' s Schlüsselloch? Du hörst doch bis hierher, wie unser Untermieter schnarcht.
Ich glaube, du willst dir nur seine Frau im Negligé angucken."
"Du irrst dich Albertine, sie schmaucht ganz enorm mit ihrer Pfeife. Da gibt es gar nichts zu sehen."
(gefunden von Georg Grimm-EIfert)

Jutta Döpfer

Im Land der Phantasie

Im Land der Phantasie
haben Bäume und Sträucher
Gesichter
Tiere und Pflanzen
seltsame Namen
und die Steine

sprechen mit uns
Verschlungene Pfade
führen zu Palästen
zu geheimnisvollen Höhlen
und auf den gläsernen Berg

Auf buntem Teppich sitzend
fliegen wir übers Gebirge
sehen Land und Fluß unter uns

Im Wald begegnen uns
Zaubergestalten
die uns Geschichten erzählen

In Gestalt des Delphins
besuchen wir die Nixen
in ihrem Reich
und lauschen dem Klang
des Muschelhorns

Der goldene Schlüssel
der Phantasie
öffnet alle Tore

 


powered by Beepworld